Erdbestattung

 

Bezeichnend wird der Verstorbene nach der Trauerfeier der Erde übergeben.

Die Trauerfeier findet mit Verwandten, Freunden und Bekannten des Verstorbenen in der Kapelle des jeweiligen Friedhofes statt, auf dem sich die Grabstelle befindet. Im Anschluss an die individuell nach den Wünschen des Verstorbenen und der Angehörigen gestalteten Zeremonie, wird der Verstorbene in seinem Sarg von den Friedhofsträgern von der Kapelle bis zur Grabstelle getragen, wobei ihn die Trauergäste begleiten.

Von einem Pastor bzw. Freisprecher werden am Grab einige letzte Worte gesprochen, bevor der Verstorbene in seine letzte Ruhestätte gebettet wird .

Bestattungshaus Becker hilft Ihnen durch vielfältige Möglichkeiten, ihre tief empfundenen Gefühle zum Ausdruck zu bringen.

 

Feuerbestattung

 

Bei der Feuerbestattung wird der Körper des Verstorbenen eingeäschert

Die Asche wird in einer Urne der Erde übergeben.

Zu einer Zeit großer Überlastung gewöhnlicher Ruhestätten, in der die Gruft-, Miet- und Ruhezeiten immer mehr verkürzt werden, kann oft von einer letzten Ruhe auf einem Friedhof nicht mehr gesprochen werden.

Die Pflege einer Grabstätte wird manchmal sehr aufwendig oder sogar unmöglich. Pflegeleicht eine Urnengrabstelle oder Anonyme.

Der Ablauf einer Feuerbestattung ist bis zur Einäscherung der gleiche, wie bei einer Erdbestattung. Er richtet sich in der Ausstattung nach den Wünschen der Hinterbliebenen bzw. nach dem letzten Willen des Verstorbenen.

 

Friedwaldbestattung

 

Die letzte Ruhestätte im Grünen,
unter Bäumen im Wald.

Die Baumbestattung im Friedwald bietet eine Alternative zur konventionellen Grabstätte. An einem Baum kann die Asche eines Einzelnen oder einer ganzen Familie eingebracht werden.

Viele Menschen wünschen sich eine individuelle, naturnahe Art der Bestattung. Der FriedWald erfüllt diesen Wunsch. Er bietet eine einzigartige, stimmungsvolle Ruhestätte außerhalb normaler Friedhöfe.

Ein FriedWald ist ein naturbelassenes Stück Wald, in dem Menschen ihre Asche in einer biologisch abbaubaren Urne an den Wurzeln eines Baumes beisetzen lassen können.

 

 

Zurück !

 

Seebestattung

 

Seebestattungen in Ost - oder Nordsee, und auch in europäischen und internationalen Gewässern.

Alle vier Elemente begleiten den Verstorbenen bei einer Beisetzung.

Aus Luft und Feuer entsteh die Asche, die in eine Urne aus wasserlöslichen Kristallen oder Gesteinen gebettet wird. Nach einiger Zeit löst sich die Urne an der Ruhestätte auf und die in Seesand gebettete Asche vereint sich mit dem Meeresboden.

Des Menschen Seele gleicht dem Wasser. Vom Himmel kommt es, zum Himmel steigt es, und wieder zur Erde muss es, ewig wechselnd. (Johann Wolfgang von Goethe)

Mein Name ist Bestattungshaus Becker unser Thema Bestattungshaus Becker Stadthagen, seit 1950 sind wir Ihr Partner für Beerdigungen, Bestattungsvorsorge und Trauerfeiern im Kreis Schaumburg. Wir erstellen Trauerbriefe, organisieren Überführungen und beraten Sie in allen Fragen rund um die Bestattung.. Hier ist unsere Website: Wir sind ein BestattungsinstitutWir beraten und begleiten Sie bei Erdbestattungen, Feuerbestattungen,Baumbestattungen, Seebestattungen, Diamantbestattungen, Luftbestattungen und Urne zu Hause. Für alle Trauerfeiern steht Ihnen auch nach Wunsch unsere eigene Trauerkapelle zur Verfügung oder nutzen Sie diese zur Abschiednahme.. Bestattungsservice Gerne übernehmen wir für Sie: Erstellung von Trauerdrucksachen, Organisation der Trauerfeier, Kapellendekorationen, musikalische Gestaltung, Erledigung aller Formalitäten, Blumenschmuck durch unsere eigene Floristikabteilung, Bestattungsvorsorge.